Menu

Über das Projekt

Mobiles Arbeiten, Home Office, Telearbeit. Unabhängig vom Namen und der Ausgestaltung wird Arbeiten außerhalb des Büros immer beliebter. Hier setzt das REMOTE CTRL Projekt an. Es vermittelt Fähigkeiten und Attribute an Arbeitgebende und Arbeitnehmende, um sie zur Einführung von mobiler Arbeit oder flexiblen Arbeitsmethoden zu befähigen. So können sie ihr Potenzial in der immer digitalisierteren Wirtschaft voll ausnutzen.

Durch verschiedene maßgeschneiderte Trainingsressourcen, abgestimmt auf die Bedürfnisse von Arbeitgebenden, Arbeitnehmenden sowie Trainern und Ausbildern im Umfeld des mobilen Arbeitens, werden alle Gruppen einbezogen. Das Projekt wird Bildungspersonal, Unternehmensinhabende und Manager sowie einzelne Arbeitnehmende bei den ersten Schritten zum mobilen Arbeiten unterstützen, um so ihr soziales, gesellschaftliches und berufliches Leben neu zu gestalten.

Mehr Informationen zum Projekt auf www.remotectrl.eu  und auf Facebook @remotectrlproject

Haben Sie Bedarfe oder Ideen zur Umsetzung? Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme mit dem Team International der IHK-PG.

Anna-Carina Mohrholz

Project Management International

ERASMUS+ Strategic Partnerships

Tel.: +49 335 56 21 2106
E-Mail: mohrholz@remove-this.ihk-projekt.de

NEWS ++ NEWS ++ NEWS

Wie profitieren Sie davon?

Mobiles Arbeiten kennen dank der Covid19-Pandemie inzwischen viele. Doch wie kann daraus ein dauerhaftes Modell werden, das die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt? Unternehmensinhabende und Führungskräfte erfahren, wie sie ein für ihr Unternehmen passendes Modell finden.

Als Arbeitnehmende wissen Sie nicht genau, wie Sie die neuen Begebenheiten in Ihr berufliches und privates Leben integrieren sollen? Wir unterstützen Sie mit einem eigenen Toolkit dabei.

Trainer können zudem unser Programm nutzen, um sich selbst besser in der digitalisierten Arbeitswelt zurechtzufinden und beide Gruppen optimal zu unterstützen.

Building Skills and Attributes for Remote Working (REMOTE-CTRL)

Erasmus+ Programme - Call for Proposals 2020
Key Action 2 Strategic Partnerships in VET

2020-01-UK01-KA202-079004

 

Escape2stay - make VET your first choice

ERASMUS+ KA2 2020:
Escape to stay - make VET your first choice

YOUNIQUE4EU-Mapping and presenting your competences

ERASMUS+ KA2 2020:
Escape to stay - make VET your first choice

WBL GOES VIRTUAL

Beruflich Ausbilden virtuell !

Work based learning Quality

ERASMUS+ KA2 2020:
WBL-Q: From EQAVET principles (building blocks) to real quality in WBL on
business and company level – self evaluation, audit and continuous improvement
Project N°:2020-1-AT01-KA202-077966
01.10.2020 - 30.09.2022

REMOTE CTRL - Building Skills and Attributes for Remote Working

Building Skills and Attributes for Remote Working (REMOTE-CTRL)

 

Talent4LIFE - Talent management for staff retention processes in European

Talent4LIFE - Talent management for staff retention processes in European

VESTA - Vocational Education Solutions and Tools for fAmily enterprises

ERASMUS+ KA2 2020:

VESTA-Vocational Education Solutions and Tools for fAmily enterprises”
Project N°:2020-1-IT01-KA202-008391
01.10.2020 - 30.09.2022

Approaches To valorise the High ENtrepreneuriAl potential of migrant women to contribute to their social and economic integration - ATHENA

Approaches To valorise the High ENtrepreneuriAl potential of migrant women to contribute to their social and economic integration - ATHENA

Azubi-Mobil - Auslandspraktika für Azubis

Azubi-Mobil
Betriebliche Auslandspraktika für Azubis

NEW VET - Network fostering the European Work-based learning system for VET providers

NEW VET

ERASMUS+ KA3 – Support for Policy Reform
Networks and partnerships of Vocational Education and Training (VET) providers
609049-EPP-1-2019-1-IT-EPPKA3-VET-NETPAR