Menu

Über das Projekt

Krisen wie die aktuelle SARS-CoV-19-Pandemie zeigen, wie zerbrechlich die Wirtschaftssysteme sein können, einschließlich der Auswirkungen auf das Bildungs- und Ausbildungsniveau. Im Gegensatz zur schulischen Bildung kam das Lernen im Betrieb zum Stillstand. Unternehmen in ganz Europa hatten Schwierigkeiten, ihre Ausbildung, Praktikumsprogramme usw. aufrechtzuerhalten. Bisher gibt es keine Strategie, um dieses Problem anzugehen. Es gibt keine Infrastruktur für Virtualisierung und Distanzarbeit, wobei es dem Ausbildungspersonal auch an Kompetenzen fehlt.

Das Projekt zielt daher darauf ab, digital-pädagogische Kompetenzen sowie digitale Infrastruktur zur Virtualisierung von WBL-Inhalten in Unternehmen zu entwickeln. Dabei werden sie besser auf Ereignisse höherer Gewalt vorbereitet, die das persönliche und Präsenzlernen in WBL in Unternehmen in Zukunft behindern.

Weitere Informationen zum Projekt auf www.wbl-goes-virtual.eu und auf Facebook @wblgoesvirtual

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie erfolgreiches Distanzlernen in der Ausbildung sicherstellen können? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit dem Internationalen Team der IHK-PG.

Anna-Carina Mohrholz

Project Management International

ERASMUS+ Strategic Partnerships

Tel.: +49 335 56 21 2106
E-Mail: mohrholz@ihk-projekt.de

NEWS ++ NEWS ++ NEWS

Wie profitieren Sie davon?

Betriebliche Aus- und Weiterbildung hat in Deutschland einen wichtigen Stellenwert im Bildungssystem. Bei Krisen wie der Covid-19-Pandemie ist das traditionelle System in Gefahr. Mit unserem Schulungsprogramm und Toolkit sind Unternehmen für den Umstieg auf virtuelles und Distanzlernen gerüstet.

Testen und entwickeln Sie das Tool als betrieblicher Ausbilder oder Verantwortlicher für WBL mit uns zusammen und haben so genau das, was Sie brauchen, wenn die Welt wieder auf den Kopf gestellt wird.

WBL GOES VIRTUAL 

Virtualisation of work-based learning – challenges, tools, competences:

ERASMUS+ KA2
Coordinator: Verein Auxilium (AT)
2020-1-AT01-KA226-VET-092549
2021-2022

Escape2stay - make VET your first choice

ERASMUS+ KA2 2020:
Escape to stay - make VET your first choice

YOUNIQUE4EU-Mapping and presenting your competences

ERASMUS+ KA2 2020:
Escape to stay - make VET your first choice

WBL GOES VIRTUAL

Beruflich Ausbilden virtuell !

Work based learning Quality

ERASMUS+ KA2 2020:
WBL-Q: From EQAVET principles (building blocks) to real quality in WBL on
business and company level – self evaluation, audit and continuous improvement
Project N°:2020-1-AT01-KA202-077966
01.10.2020 - 30.09.2022

REMOTE CTRL - Building Skills and Attributes for Remote Working

Building Skills and Attributes for Remote Working (REMOTE-CTRL)

 

Talent4LIFE - Talent management for staff retention processes in European

Talent4LIFE - Talent management for staff retention processes in European

VESTA - Vocational Education Solutions and Tools for fAmily enterprises

ERASMUS+ KA2 2020:

VESTA-Vocational Education Solutions and Tools for fAmily enterprises”
Project N°:2020-1-IT01-KA202-008391
01.10.2020 - 30.09.2022

Approaches To valorise the High ENtrepreneuriAl potential of migrant women to contribute to their social and economic integration - ATHENA

Approaches To valorise the High ENtrepreneuriAl potential of migrant women to contribute to their social and economic integration - ATHENA

Azubi-Mobil - Auslandspraktika für Azubis

Azubi-Mobil
Betriebliche Auslandspraktika für Azubis

NEW VET - Network fostering the European Work-based learning system for VET providers

NEW VET

ERASMUS+ KA3 – Support for Policy Reform
Networks and partnerships of Vocational Education and Training (VET) providers
609049-EPP-1-2019-1-IT-EPPKA3-VET-NETPAR