Menu

Infoveranstaltung

Neues beim Zoll - Update Veranstaltung

Infoveranstaltung

Lernziele

  • Statistik, Warennummern und Zolltarif
  • Außenwirtschaftliche Bestimmungen
  • Zollrechtliche Neuregelungen und perspektivische Entwicklungen
  • Entwicklungen im Bereich Warenursprung, Präferenzen und Lieferantenerklärungen
  • Sonstige Neuregelungen in der EU und im übrigen Ausland
  • Außenwirtschaftsförderung und Informationsquellen im Internet

Ablauf

Diese Infoveranstaltung findet von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt.

Hinweis:
Diese Informationsveranstaltung dient nicht dem systematischen Aufbau von Fachwissen im Bereich des Außenhandels. Die Vorstellung der Neuregelungen erfolgt in der Weise, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Relevanz des jeweiligen Themas für das eigene Unternehmen beurteilen und erkennen können, ob sie dazu bereits über das notwendige Wissen verfügen oder ob hierzu weitere Informationen eingeholt werden müssen. Für eine sinnvolle Teilnahme sollten daher praktische Vorkenntnisse vorhanden sein - Neulingen ist eine Teilnahme nicht zu empfehlen. Hier empfehlen wir die Veranstaltung "Zoll- und Außenwirtschaft - Grundlagen für Einsteiger"

Weitere Details

CORONA bedingt als Live-Online-Infoveranstaltung

Aufgrund der aktuellen Situation führen wir die Infoveranstaltung als Live-Online-Infoveranstaltung durch.

Bitte prüfen Sie die technische Voraussetzungen:

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • Microsoft Windows 7 oder höher
    Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
    Android 4.0x oder höher
    iOS 7.0 oder höher
  • Kamera (optional)
  • Headset mit Mikrofon (Optional)
    oder Lautsprecher + Mikrofon (Optional)
  • Internetzugang mit mind.
    0,6 Mbps im Download und
    0,2 Mbps im Upload
    Geschwindigkeitstest:
    kabelspeed.telekom-dienste.de/
Neues beim Zoll

Mit unserer schon traditionellen Veranstaltung „Update Zoll“ lassen wir die wichtigsten Änderungen des Jahres 2021 noch einmal in systematischer Form Revue passieren und werfen auch schon einen Blick in das kommende Jahr. Gegliedert nach sechs Themenkomplexen stellen wir Ihnen die 2021 eingetretenen Neuregelungen und die sich für 2022 bereits abzeichnenden Entwicklungen im Überblick vor. Sie erkennen auf diese Weise, ob Ihnen die Änderungen bekannt sind, ob die Neuregelungen für Ihr Unternehmen von Bedeutung sind oder auch, ob Sie von diesen Neuregelungen nicht betroffen sind. Anhand der wieder sehr umfangreichen Tagungsunterlagen, die für Sie auch digital verfügbar sein werden, können Sie einzelne, für Sie besonders relevante Inhalte auch später noch selbständig nachbereiten. Ziel unserer Veranstaltung ist es, Sie über den aktuellen Sachstand der wichtigsten Änderungen zu informieren. Sie können so die sich für Ihr Tagesgeschäft ergebenden Auswirkungen einschätzen und Ihr Know-how auch weiter und sicher in Ihrem Unternehmen anwenden.

Themenschwerpunkte:
  • Revision des Harmonisierten Systems (HS 2022)
  • Neufassung der Dual-use-Verordnung
  • Das Handels- und Kooperationsabkommen der EU mit UK
Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter von mittelstädnischen Unternehmen, die im Außenhandelsgeschäft tätig sind und entsprechende Vorkenntnisse bereits mitbringen.

Referent

Christian Treichel
International Trade Consulting Berlin

IHK Ostbrandenburg


Abteilung Aussenwirtschaft

Der Zollprüfer kommt! - Wie man sich vorbereitet, so kommt man durch

Seminar

Exportmanager (IHK) - Webinar

Zertifikatslehrgang - Webinar

Importieren, aber richtig!

Tagesseminar