Menu

IHK-Zertifikatslehrgang

Fachkraft für Prozessmanagement (IHK)

Interaktivlehrgang

Lernziele

  • Prozesse zu managen
  • praktische Methoden zur Analyse, Visualisierung und Dokumentation
  • Prozesse auch mithilfe von agilen Methoden zu implementieren
  • kontinuierliche Verbesserung von Prozessen
  • Messung der Erfolge mit Prozess-Controlling
  • welche Tools und Software sich lohnen

Ablauf

Absolute Flexibilität
Die Interaktivlehrgänge der thekey.academy sind 100% digital. Durch den Verzicht auf Webinare oder Live-Sessions sind Sie komplett flexibel im Start, der Durchführung und des Abschließens Ihrer Lernerfahrung. Es gibt keinerlei Termin- oder Zeitdruck. 

Aufbau
Die Interaktivlehrgänge sind in Module, Lektionen und Bausteine unterteilt. Module sind zusammenhängende Themenbereiche, die wiederum aus Lektionen bestehen. Dem System nach Bite-Sized-Learning folgend ist keine Lektion länger als 10 Minuten, damit Sie stets fokussiert bei Ihrer Lernerfahrung bleiben. Außerdem können Sie dadurch jede noch so kleine Pause in Ihre Weiterbildung investieren. Diese Lektionen bestehen wiederum aus verschiedenen Bausteinen, von hochwertigen Video-Inhalten über zu interpretierende Bilder und Texte bis hin zu jeder Menge interaktiver Frageelemente, die Sie stets zum Teil des Lehrgangs machen. 

Lernkonzept
Die Interaktivlehrgänge sind so gestaltet, dass Sie jeweils die vorangehende Lektion absolvieren müssen, um für die nächste Lektion freigeschaltet zu werden. Dadurch ergibt sich eine nach wissenschaftlichen Standards entwickelte Reihenfolge, in der Sie die Lernerfahrung vom ganz Großen ins immer Spezifischere absolvieren. 

Abschließende IHK-Leistungsüberprüfung
Die letzte Lektion Ihres Interaktivlehrgangs ist die abschließende IHK-Leistungsüberprüfung. Auch diese findet also in der App statt. Um die Nutzer*innen fachlich und mental auf diese für die meisten ungewöhnliche Situation vorzubereiten, gibt es im Lehrgangsverlauf immer wieder Zwischentestlektionen. Diese unterscheiden sich nur vom Umfang, nicht aber vom Aufbau, von der abschließenden IHK-Leistungsüberprüfung.

 

 

Weitere Details

Fachkraft für Prozessmanagement (IHK)

Prozessmanagement ist ein unverzichtbarer Eckpfeiler für den Erfolg Ihres Unternehmens. Es ermöglicht Organisationen, Abläufe zu optimieren, Ressourcen effektiver einzusetzen und die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen zu steigern. Die Geschäftswelt ist schnelllebig und der Wettbewerb wächst ständig. Unternehmen, die sich auf optimale Prozesse verlassen können, sind besser positioniert, um flexibel auf Veränderung zu reagieren.

Unser Onlinelehrgang zur Fachkraft für Prozessmanagement (IHK) versetzt Sie in die Lage, Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen in Unternehmen zu bewirken. 

Teilnahmevoraussetzungen

Die Interaktivlehrgänge der thekey.academy fangen stets bei einer gemeinsamen Basis, einer Begriffserklärung an. Durch die Möglichkeit, alle Lektionen unbegrenzt oft zu wiederholen, können auch themenfremde Nutzer*innen in Ihrer Geschwindigkeit die Inhalte verstehen. Es gibt also keine inhaltlichen Teilnahmevoraussetzungen.

Die Lehrgänge können sowohl am Desktop-Computer, am Tablet als auch - dank der kostenlosen Mobile App - auf dem Smartphone abgespielt werden. Mindestens eines dieser Endgeräte ist zwingend erforderlich.

Unser Kooperationspartner

Die Weiterbildungsmodule in der Übersicht

Modul 1: Warum Prozesse managen?

In der Einführungslektion lernen Sie die Expert:innen kennen, erkennen die Herausforderungen der BANI-Welt, verstehen die Bedeutung und Vorteile des Prozessmanagements generell, unterscheiden verschiedene Prozesstypen und erhalten einen Einblick in die Grundlagen, Methoden und Phasen des Prozessmanagements.

Modul 2: Prozessmanagement im Unternehmen einführen und ausbauen

Wir starten mit den Voraussetzungen für ein erfolgreiches Prozessmanagement sowie der Identifikation von Zielen und die Festlegung von Verantwortlichkeiten. Danach lernen Sie die verschiedenen Ebenen im Prozessmanagement kennen und wie sie zusammenwirken, darunter die strategische, operative und IT-Ebene. Es wird die entscheidende Rolle der Führungskräfte im Prozessmanagement beleuchtet, inklusive der Kommunikation von Veränderungen und der Einbindung der Mitarbeitenden.

Modul 3: Prozessanalyse und -planung

In Modul drei dreht sich alles um die Identifikation, Analyse und Optimierung von Prozessen, Wir starten mit der Zusammenführung prozessrelevanter Informationen und der Definition von Handlungsschwerpunkten. Danach tauchen wir in die Prozessanalyse ein und nutzen Prozess-Mapping sowie Prozessmodellierung als wirkungsvolle Werkzeuge. Sie lernen, wie Sie klare Prozessziele setzen und agile Methoden für die Prozessentwicklung einsetzen.

Modul 4: Prozessimplementierung

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Prozesse erfolgreich implementieren. Sie erfahren, wie wichtig das richtige Mindset für eine erfolgreiche Implementierung ist und wie Sie Widerstände überwinden. Ihr Experte spricht über die Risiken, die eine Implementierung mit sich bringen und was Sie unternehmen können, um sie zu minimieren. Ihre Expertin erklärt Ihnen, wie Sie agile Methoden zur Problemverdichtung und Entscheidungsfindung einsetzen können. Es wird als spannend.

Modul 5: Controlling

Lernen Sie Prozesse effektiv zu steuern und zu optimieren. Entwickeln Sie relevante Kennzahlen, um die Leistung von Prozessen zu messen und fundiert zu bewerten. Sie erfahren, wie Sie Schwachstellen in Prozessen identifizieren und geeignete Lösungsansätze entwickeln. Ihre Expertin zeigt Ihnen direkt am Whiteboard, wie Sie die Methode anwenden können. Weiterhin lernen Sie, wie Sie Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und die Umsetzung von Maßnahmen planen.

Modul 6: Kontinuierliche Verbesserung steuern

Dieses Modul konzentriert sich auf die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen. Sie lernen verschiedene Methoden zur Prozessoptimierung kennen, wie z. B. KVP und KAI-ZEN, Six Sigma und das Toyota-Kata-Framework. Die Bedeutung von Innovationsmanagement wird erläutert und Sie erfahren, wie Sie Verbesserungen durch Fehlermanagement erzielen. Effizienz und Effektivität werden mit Lean-Management-Methoden gesteigert.

Modul 7: Tools und Software im Prozessmanagement

Jetzt besprechen wir die Nutzung von Tools und Software im Prozessmanagement. Sie erfahren, welche Tools und Softwarelösungen es gibt und wann Sie sie benötigen. Sie lernen, wie Sie mit Werkzeugen zur Prozessanalyse und Methoden zur Visualisierung und Dokumentation analysieren, visualisieren und dokumentieren, um eine effektive Prozesssteuerung zu ermöglichen.

Modul 8: Prozessmanagement der Zukunft

Sie erfahren, wie der Einfluss von Künstlicher Intelligenz (KI) das Prozessmanagement verändert, oder wie Process Mining zur Prozessoptimierung eingesetzt werden kann. Die fortschreitende Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Prozessmanagement werden beleuchtet. Sie lernen häufige Fehler und Herausforderungen im Prozessmanagement kennen und erhalten Tipps, wie Sie ihnen begegnen.

Modul 9: Ihre IHK-Leistungsüberprüfung

Wir bereiten Sie gemeinsam auf Ihre abschließende Leistungsüberprüfung vor, ehe Sie diese dann interaktiv absolvieren.

10-Finger-Tastschreiben

Seminar

Agiler Projektmanager (IHK)

Live-Online Zertifikatslehrgang

alle IT-Berufe (Teil 1 der Abschlussprüfung)

Live-Online-Prüfungsvorbereitung