Menu

InnoVET "Bottom-up statt Top-down - Fachkarrieren neu gedacht"

Ostbrandenburg wird zur Modellregion für neue Bildungswege

"Ziel des Wettbewerbs ist es, die berufliche Bildung attraktiver, leistungsfähiger und innovativer zu machen. Damit wollen wir sicherstellen, dass wir auch nach der Pandemie für den internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe gut aufgestellt sind." 

Anja Karliczek
Bundesminsterin für Bildung und Forschung

Ziele
  • Schaffung einer Modellregion zur Attraktivitätssteigerung und Entwicklung einer exzellenten beruflichen Bildung in strukturschwachen Gebieten
  • Karrieremöglichkeiten der beruflichen Bildung sichtbar machen
  • Etablierung und Einsatz von Berufslaufbahnmodellen
  • Entwicklung neuer Kooperationsformen durch die Zusammenarbeit mit landesspezifischen Plattformen

Projektlaufzeit:
November 2020 bis Oktober 2024

Verbundpartner:
QCW GmbH Eisenhüttenstadt - IHK Projektgesellschaft mbH

Kooperationspartner:
Landkreis Oder-Spree, OSZ Oder-Spree, DigitalAgentur Brandenburg

Verbundpartner

QCW GmbH Eisenhüttenstadt
Straße 9 Nr. 5
15890 Eisenhüttenstadt

IHK-Projektgesellschaft mbH
Ostbrandenburg
Puschkinstraße 12b
15236 Frankfurt

Ronald Bloch

Tel.: 0335 5621-2241
Mobil: 0151 - 40 90 96 13 
E-Mail: bloch@ihk-projekt.de

Violetta Seubert

Tel.: 0335 4011-5261
Mobil: 0151 - 40 90 96 16
E-Mail: seubert@ihk-projekt.de

Alexander Schenk

Tel.: 0335 60696136
Mobil: 0171 - 8652828
E-Mail: schenk@ihk-projekt.de