Menu

Existenzgründung im Land Brandenburg - kostenfreie Beratung durch Ihre regionalen Gründungs­koordinator:innen

...für die Landkreise Barnim, Oder-Spree und Uckermark sowie die Stadt Frankfurt (Oder)

Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Brandenburg - zur Förderung von Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen im Land Brandenburg - in der EU-Förderperiode 2021-2027 „Gründen in Brandenburg (GiB)“

Erstberatung und Gründerseminar

Businessplan
Feedback & Erarbeitung 

Einzelcoaching durch Gründungsberater:innen

Finanzierung und Fördermittel­check

Was machen die Gründungskoordinator:innen (ehemals Lotsendienste)  im Land Brandenburg?  

Wir beraten Sie für eine sichere und nachhaltige Existenzgründung

Ziel ist es, zur Weiterentwicklung einer Kultur der Selbstständigkeit und des unternehmerischen Denkens beizutragen und neue Unternehmen und Arbeitsplätze zu schaffen.  

Seit 2001 gibt es im Land Brandenburg diese Form der Existenzgründungsberatung. 

Regionale Beratung- und Qualifizierung zur Förderung von Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge im Land Brandenburg - „Gründen in Brandenburg“ (GiB). Kofinanziert durch die Europäische Union und gefördert durch das Land Brandenburg gemäß der Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie zur Förderung von Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen im Land Brandenburg in der EU-Förderperiode 2021-2027 - Gründen in Brandenburg (GiB) vom 28.Juni 2022

 

Veranstaltungen in unseren regionalen Gründungsberatungs-Standorten

RegionVeranstaltungTermin
BAR, UM, LOS, FFO Orientierungsseminare auf Anfrage
Landkreis Oder-Spree Gründerseminar 20.02.2023 bis 22.02.2023
Landkreis Barnim Gründerseminar 21.02.2023 bis 24.02.2023
Frankfurt (Oder) Gründerseminar 22.02.2023 bis 24.02.2023
Frankfurt (Oder) Gründerseminar 15.03.2023 bis 17.03.2023
Landkreis Oder-Spree Gründerseminar 20.03.2023 bis 22.03.2023
Landkreis UM Gründerseminar auf Anfrage


Termine können auf Anfrage auch berufsbegleitend und/ oder online stattfinden.

Fragen Sie einfach die/den Gründungskoordinator:innen vor Ort in Ihrer Region.

Welche Vorteile erfahren Sie durch "Gründen in Brandenburg (GiB)" (ehemals Lotsendienst)?

  • Sie sparen Zeit und Geld, die Leistungen sind für Sie kostenfrei 
  • mit speziellen Tools werden Sie optimal und zielgerichtet auf Ihre Selbstständigkeit vorbereitet
  • Professionelle Anleitung und Einzelcoaching durch fachkompetente und erfahrene Gründungsberater:innen 
  • Hilfe bei der Klärung aller für Sie wichtigen Fragen  
  • Unterstützung bei der Erarbeitung des Businessplans   
  • Vermeidung von klassischen Gründungsfehlern 

Wie unterstützen wir Sie bei Ihrer Gründungsvorbereitung?

  • Erstberatung, Begleitung und Einzelcoaching vor der Existenzgründung
  • eintägiges Orientierungsseminar für Neugierige und Unentschlossene
  • Wissensvermittlung durch Gründerseminar an  3 - 4 Seminartagen
  • Ihre individuelle Geschäftsidee wird bis zum tragfähigen Geschäftsmodell entwickelt: Realitätscheck der Geschäftsidee - Chancen, Risiken und Schwachstellen. Entdecken Sie ungenutzte Potentiale Ihrer Geschäftsidee. Strategische Planung der Geschäftsidee.
  • Erarbeitung des bankreifen Businessplans mit einer Rentabilitäts- und Liquiditätsvorschau 
  • Fördermittelcheck und Unterstützung bei der Beantragung der für Sie relevanten Beihilfen und Zuschüsse, Krediten sowie bei der Zusammenstellung der zur Beantragung notwendigen Unterlagen 
  • Ihr Businessplan ist fertig und Sie benötigen die fachkundige Stellungnahme? Wir unterstützen Sie dabei. 
  • Klärung aller Gründungsformalitäten bis zur Gewerbeanmeldung oder freiberuflichen Anmeldung im Haupt- als auch im Nebenerwerb 
  • Online, in Präsenz oder hybride Beratungsformen – entsprechend Ihrem Bedarf

Wer kann sich von uns beraten lassen? 

  • Arbeitslos Gemeldete (ALG I und ALG II) 
  • Sozialversicherungspflichtig oder geringfügig Beschäftigte 
  • Erwerbslose Personen ohne Einkommen 
  • Unternehmensnachfolger:innen
  • Wohnort und Gründung im Land Brandenburg

Eine Unterstützung durch die regionalen Gründungsberatungen kann nur erfolgen, wenn Sie noch kein Gewerbe bzw. keine freiberufliche Tätigkeit, weder im Haupt- noch im Nebenerwerb, angemeldet haben. 

Fragen und Antworten rund um die Beratung zur Existenzgründung

 

Erstberatung & Gründerseminar

Sämtliche Leistungen im Rahmen des Projektes "Gründen in Brandenburg (GiB)" sind für Sie kostenfrei.

Im Rahmen der Vorgründungsphase erhalten Sie von uns eine qualifizierende und fachkundige Beratung sowie Unterstützung bei der Erstellung des Businessplans.

Wir sind kammerübergreifend für Sie tätig. Unsere Beratung umfasst sowohl die kammerpflichtigen Berufe (z.B. HWK und IHK), die der Gewerbeordnung unterliegen, als auch die Freiberufler. Zu letzteren gehören selbständig ausgeübte wissenschaftliche, pflegerische, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeiten, die nicht der Gewerbeordnung unterliegen. Diese werden in der Regel beim Finanzamt angemeldet.

Erstberatung

Es werden die Voraussetzungen geklärt, um am Projekt “Gründen in Brandenburg (GiB)” teilzunehmen.
Im gemeinsamen Gespräch wird der Entwicklungsstand, die Marktchancen Ihres Gründungsvorhabens erörtert und ein Realitätscheck durchgeführt. Daraus leiten sich die grundlegende Qualifizierungs- und Beratungsbedarfe ab, die im Gründerseminar weiter konkretisiert werden.

Orientierungsseminar (OS)

Das OS richtet sich an Personen, die eine Geschäftsvision haben, oder sich noch im Ideenfindungsprozess befinden und noch unsicher bzw. unstrukturiert sind. Der Weg in die Selbstständigkeit – die wichtigsten Schritte bis zur Existenzgründung – sollen aufgezeigt werden. Klarheit über Voraussetzungen, Anforderungskriterien und notwendige Kompetenzen. Die gründungswilligen Personen erwerben Basisinformationen für die anstehenden weiteren Entscheidungen.

Gründerseminar (GS)

Das Gründerseminar findet i. d. R. an 3 bis 4 Seminartagen statt bzw. kann individuell berufsbegleitend und/ oder online realisiert werden und wird von erfahrenen Gründungsberater:innen durchgeführt.
In Kleinstgruppen erfolgt eine intensive Auseinandersetzung mit den jeweiligen vorgestellten Gründungsideen, den Voraussetzungen der Gründungswilligen sowie der Realisierbarkeit der Vorhaben. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl wichtiger Informationen (= Ihr unternehmerisches Grundrüstzeug) um als zukünftige(r) Unternehmer:in erfolgreich zu sein. 

Im Ergebnis des Gründerseminars wird mit jeder(m) Gründer:in ein individueller Gründungsfahrplan erstellt, das heißt, die weitere Einzelberatung und Betreuung vereinbart.

Der Businessplan

Der Businessplan – Ihr Navigator während der Selbstständigkeit

Im Businessplan beschreiben Sie Ihr Vorhaben detailliert und entwickeln aus Ihrer Geschäftsidee ein tragfähiges Geschäftskonzept. Sie überprüfen Chancen und Risiken und erarbeiten, welche Ressourcen Sie für die Umsetzung brauchen. 

Er ist der Fahrplan für Ihr Unternehmen und Grundlage für die Beantragung von: 

  • Gründungszuschuss bei der Agentur für Arbeit oder
  • Einstiegsgeld bei den Jobcentern oder Grundsicherungsämtern
  • Krediten und oder anderen Fördermitteln und Zuschüssen 

sowie für die

  • fachkundige Stellungnahme durch die Kammern oder Fachberater:innen


Wie ist ein Businessplan aufgebaut?

  • Sie stellen sich als Unternehmerpersönlichkeit vor
  • Sie beschreiben Ihre Geschäftsidee/ Konzept
  • Sie analysieren die Chancen und Risken 
  • Sie formulieren Ihre Unternehmensziele mit der dazugehörigen Marketingstrategie
  • Sie ermitteln: Liquidität, Rentabilität, Kosten und Umsätze, Investition und Finanzierung


Was kostet Sie die Erstellung Ihres Businessplans?

Sie investieren Zeit und erhalten durch uns, den regionalen Gründungsberatungen der IHK-Projektgesellschaft mbH, eine kostenfreie individuelle Qualifizierung und Einzelberatung (QEB) in der Vorgründungsphase.
 

Einzelcoaching

Individuelle Qualifizierung und Einzelberatung (QEB)

Viele Fragen und Stolpersteine ergeben sich auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Sie sind mit Ihren Fragen und Problemen nicht allein. 

Bei uns erhalten Sie Hilfe und Unterstützung ganz individuell nach Ihren Bedarfen, um sicher in die Selbstständigkeit zu starten.

Wie helfen wir Ihnen?

  • kostenfreie Einzelberatung mit einer(m) erfahrenen Gründungsberater:in 

Wobei helfen wir Ihnen?

  • Ihre Idee zu strukturieren bis zum tragfähigen Geschäftsmodell
  • Erarbeitung Ihres Businessplans
  • Fehler zu vermeiden
  • effektiv die Gründung vorzubereiten
  • fundierte Entscheidungen zu treffen

Unabhängig davon, ob Sie:

  • ein Gewerbe anmelden 
  • oder sich freiberuflich selbständig machen wollen
  • ob Sie im Haupt- oder im Nebenerwerb gründen
  • oder eine Unternehmensnachfolge planen

erhalten Sie bei uns Unterstützung.

Die Beratungs- und Qualifizierungsschwerpunkte legen Sie als Gründer:in gemeinsam mit Ihrer(m) Gründungskoordinator:in fest. 

Dafür wird zunächst ein individueller Entwicklungsplan mit Ihnen im Erstgespräch bzw. im Gründerseminar erstellt. Die Beratungs- und Qualifizierungsbedarfe werden vereinbart und dokumentiert.

Im Ergebnis erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifizierungsbedarfe die Beraterauswahl für die QEB
 

Wie profitieren Sie davon?

Gemeinsam mit der/dem Gründungsberater:in 

  • erarbeiten Sie Ihren individuellen Businessplan, 
  • erhalten Sie Unterstützung bei allen zu erledigenden Formalitäten und Anträgen, 
  • bereiten Sie gemeinsam Bankgespräche vor,
  • werden Sie in kaufmännischen und kommunikativen Bereichen qualifiziert,
  • werden Sie bei der Erarbeitung von Marketingstrategien unterstützt, 
  • und können darüber hinaus auch weitere Beratungsbedarfe einbringen.

Um Ihren individuellen Beratungsbedarf zu decken, steht uns ein umfangreicher Gründungsberaterpool zur Verfügung.
 

Finanzierung & Fördermittelcheck

Finanzierung und Fördermittelcheck

Ein zentraler Kern in der Planung und Umsetzung Ihres Gründungsvorhabens bildet die Finanzierung. Hierbei gibt es verschiedene Arten der Finanzierung aber ggf. auch Fördermittel und Zuschüsse.

Für die Wahl bzw. auch die Möglichkeit der ein oder anderen Finanzierung hängt von der für die Gründung geplanten Rechtsform ab. Die Abklärung welche Bedingungen an welche Art der Finanzierung geknüpft ist, sind unerlässlich.
Gemeinsam mit unseren Fachexpert:innen wird ebenfalls ein Fördermittelcheck durchgeführt um für Sie bzw. Ihr Gründungsvorhaben die relevanten Beihilfen, Zuschüsse und Fördermittel zu erschließen.
 
Nach Fertigstellung Ihres Businessplans unterstützen wir Sie bei der Beantragung von Krediten, Fördermitteln und Zuschüssen sowie bei der Zusammenstellung der zur Beantragung notwendigen Unterlagen.
Anträge auf Förderung müssen grundsätzlich vor Beginn des geförderten Vorhabens gestellt werden.

Folgende Fördermittel stehen aktuell für Gründer:innen und Nachfolger:innen im Land Brandenburg über die ILB und der KFW-Bank zur Verfügung:

Auch im Instrumentenkasten der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter befinden sich Fördermöglichkeiten, die Sie sich erschließen können, wenn die jeweiligen Kriterien erfüllt sind. 

Ihre regionalen Gründungskoordinator:innen freuen sich auf Ihre Gründungsidee

Ein erfolgreiches Team von Fachexperten:innen prüft mit Ihnen gemeinsam Ihre Geschäftsidee und fixiert die nächsten Schritte. In der Beratung werden alle wichtigen Fragen zu Ihrer Existenzgründung beantwortet.

Antrag zur kostenfreien Teilnahme bei "Gründen in Brandenburg (GiB)" zur Vorbereitung der Existenzgründung

Ja, ich möchte teilnehmen: