Menu

IHK-Zertifikatslehrgang

Fachkraft für Diversity Management (IHK)

Interaktivlehrgang

Lernziele

  • warum Diversity Unternehmen erfolgreicher macht
  • welche gesetzlichen Rahmenbedingungen Sie beachten müssen
  • den Unterschied zwischen Gleichberechtigung und Gleichbehandlung
  • unbewusste Vorurteile zu überwinden
  • wie Diversity gegen den Fachkräftemangel hilft

Ablauf

Absolute Flexibilität
Die Interaktivlehrgänge der thekey.academy sind 100% digital. Durch den Verzicht auf Webinare oder Live-Sessions sind Sie komplett flexibel im Start, der Durchführung und des Abschließens Ihrer Lernerfahrung. Es gibt keinerlei Termin- oder Zeitdruck. 

Aufbau
Die Interaktivlehrgänge sind in Module, Lektionen und Bausteine unterteilt. Module sind zusammenhängende Themenbereiche, die wiederum aus Lektionen bestehen. Dem System nach Bite-Sized-Learning folgend ist keine Lektion länger als 10 Minuten, damit Sie stets fokussiert bei Ihrer Lernerfahrung bleiben. Außerdem können Sie dadurch jede noch so kleine Pause in Ihre Weiterbildung investieren. Diese Lektionen bestehen wiederum aus verschiedenen Bausteinen, von hochwertigen Video-Inhalten über zu interpretierende Bilder und Texte bis hin zu jeder Menge interaktiver Frageelemente, die Sie stets zum Teil des Lehrgangs machen. 

Lernkonzept
Die Interaktivlehrgänge sind so gestaltet, dass Sie jeweils die vorangehende Lektion absolvieren müssen, um für die nächste Lektion freigeschaltet zu werden. Dadurch ergibt sich eine nach wissenschaftlichen Standards entwickelte Reihenfolge, in der Sie die Lernerfahrung vom ganz Großen ins immer Spezifischere absolvieren. 

Abschließende IHK-Leistungsüberprüfung
Die letzte Lektion Ihres Interaktivlehrgangs ist die abschließende IHK-Leistungsüberprüfung. Auch diese findet also in der App statt. Um die Nutzer*innen fachlich und mental auf diese für die meisten ungewöhnliche Situation vorzubereiten, gibt es im Lehrgangsverlauf immer wieder Zwischentestlektionen. Diese unterscheiden sich nur vom Umfang, nicht aber vom Aufbau, von der abschließenden IHK-Leistungsüberprüfung.

 

 

Weitere Details

Fachkraft für Change Management (IHK)

Vielfalt aktiv zu gestalten ist eine Aufgabe, die nicht nur auf eine Abteilung beschränkt ist, sondern sich durch das gesamte Unternehmen zieht. Es ist auch nicht mit dem Abhaken einer To-Do-Liste getan. Um Diversity zu leben, muss jeder Mensch bei sich und seiner Haltung beginnen, bevor auf die nächste Ebene weitergegangen werden kann.

Deshalb betrachten wir das Thema nicht isoliert, sondern aus allen Blickwinkeln, die uns in einem Unternehmen begegnen können. In den neun Modulen unseres Onlinelehrgangs beschäftigen Sie sich mit allen wichtigen Aspekten von Diversity Management.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Interaktivlehrgänge der thekey.academy fangen stets bei einer gemeinsamen Basis, einer Begriffserklärung an. Durch die Möglichkeit, alle Lektionen unbegrenzt oft zu wiederholen, können auch themenfremde Nutzer*innen in Ihrer Geschwindigkeit die Inhalte verstehen. Es gibt also keine inhaltlichen Teilnahmevoraussetzungen.

Die Lehrgänge können sowohl am Desktop-Computer, am Tablet als auch - dank der kostenlosen Mobile App - auf dem Smartphone abgespielt werden. Mindestens eines dieser Endgeräte ist zwingend erforderlich.

Unser Kooperationspartner

Die Weiterbildungsmodule in der Übersicht

Modul 1: Einführung in den Lehrgang

Zunächst bekommen Sie eine Einführung zum Begriff Diversity. Und Sie lernen Julian kennen. Eine fiktive Person (Persona), die Sie und uns begleitet und dabei zeigt, wie sie sich mit dem Themenfeld Diversity vertraut machen und es in Ihrem Unternehmen einbringen können. So werden auch Sie in der Lage sein, das Gelernte aus Perspektive eines Mitarbeitenden zu sehen.

Modul 2: Diversität dreht sich nicht um andere, sondern um Sie.

Wir werfen einen Blick auf den geschichtlichen und wirtschaftlichen Hintergrund, gleichzeitig auch darauf, welchen gesellschaftlichen und politischen Einfluss Diversität heutzutage hat. Denn Diversity schlägt sich auch auf gesetzlicher Ebene nieder und bildet eine wichtige Basis für Ihre Arbeit im Unternehmen. Außerdem nähern wir uns dem Thema mit praktischen Übungen an. Sie werden lernen, warum Diversity uns alle betrifft.

Modul 3: Diversity-Kompetenz: Auf die Haltung kommt es an.

Deine persönliche Haltung ist entscheidend für Ihr Handeln. In diesem Modul geht es darum, diese Haltung zu reflektieren und zu hinterfragen, denn nicht immer ist uns wirklich bewusst, warum wir auf eine bestimmte Weise agieren. Mit einer klaren Haltung können wir sowohl als Führungskraft, als auch als Mitarbeitende souverän mit Diversity-Themen umgehen. In diesem Modul lernen Sie Modelle und Methoden zur Selbstreflektion kennen.

Modul 4: Diversity Management: Diversity ist Querschnittsthema.

Wir sprechen über Diversity als Unternehmensstrategie. Wenn sich Unternehmen entscheiden, "Vielfalt innerhalb der Organisation" als Top Thema zu setzen, ist entscheidend, wie ganzheitlich vorgegangen wird. Gibt es dabei Do´s and Dont´s zu beachten? Und wie kommuniziert man das Thema Diversity erfolgreich an alle Mitarbeitenden?

Modul 5: Organisationsentwicklung: Auch Unternehmen haben Haltung.

Wie Sie im letzten Modul gesehen haben, ist Diversity Management eine Strategie des gesamten Unternehmens, die Organisationsentwicklungsprozesse anstoßen kann. Nun betrachten wir den Prozess hinter dem Weg zu einem diversitätssensiblen Unternehmen. Wo starten Sie und wen sollten Sie unbedingt mit ins Boot holen, damit Sie Ihre Vorstellungen umsetzen können? Sie lernen, wie wichtig es ist, dass auch Unternehmen eine klare Haltung entwickeln und dass es, natürlich, eine Teamleistung ist.

Modul 6: HR-Management: Menschen gestalten Vielfalt.

Jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeitenden. In diesem Modul schauen wir auf alle Fragen rund um das Thema Personal: angefangen beim Recruiting, über das Onboarding bis hin zu Verankerung von Diversity in Personalentwicklungsprozessen. Modelle und praktische Übungen veranschaulichen das Thema an verschiedenen Stellen des Moduls. So sind Sie gut aufgestellt, um das Thema Diversity auch in Ihre Personalprozesse zu integrieren.

Modul 7: Diversity in Teams: Ein Erfolgsfaktor

Jetzt richten wir den Fokus speziell auf die Teamebene. Welche Vorteile hat das Arbeiten in diversen Teams und was sollte die Teamleitung wissen? Sie werden lernen, wie Diversity zum Erfolg eines Unternehmens beitragen kann und haben somit in Zukunft die richtigen Argumente, um wirtschaftlich denkende Personen zu überzeugen.

Modul 8: Bottom Up: Stellen Sie sich vor, alle machen mit ...

Es ist nicht nur wichtig, dass Führungskräfte hinter Diversity stehen und das Thema im Unternehmen voranbringen, Genauso wichtig ist es, dass sich Mitarbeitende mit ihren Potenzialen und Ressourcen einbringen können. Auch hier gibt es Do´s and Dont´s. Wir geben Ihnen eine Orientierung mit praktischen Beispielen, wie Sie Vielfalt in Ihrer Organisation platzieren und fördern können.

Modul 9: Ihre IHK-Leistungsüberprüfung

Wir bereiten Sie gemeinsam auf Ihre abschließende Leistungsüberprüfung vor, ehe Sie diese dann interaktiv absolvieren.

10-Finger-Tastschreiben

Seminar

Agiler Projektmanager (IHK)

Live-Online Zertifikatslehrgang

alle IT-Berufe (Teil 1 der Abschlussprüfung)

Live-Online-Prüfungsvorbereitung