Menu

IHK-Zertifikatslehrgang

Fachexperte für Wasserstoffanwendungen (IHK)

Online-Zertifikatslehrgang

Lernziele

  • Modul 1 - Ökologische und ökonomische Grundlagen
  • Modul 2 - Eigenschaften des Wasserstoffs
  • Modul 3 - Erzeugung des Wasserstoffs
  • Modul 4 – Anwendungsgebiete der Wasserstofftechnologie
  • Modul 5 - Speicherung, Transport und Lagerung von Wasserstoff
  • Modul 6 – Umweltschutz und Arbeitssicherheit
  • Modul 7 – Vorschriften und Gesetzesgrundlagen

Ablauf

Der Kurs findet komplett als Live-Online-Training/E-Learning statt. Die aktuell geplanten Termine finden Sie im untenstehenden Link (Modulübersicht). Die Termine sind in der Zeit von 15:30 bis 18:15 Uhr geplant. Zusätzlich gibt es einen Termin für den Online-Abschlusstest von 15:30 bis 17:30 Uhr.

Sie müssen KEINE Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Die technischen Anforderungen finden Sie weiter unter auf dieser Seite. Sie erhalten nach dem Abschluss des Lehrgangs und bestandenem Abschlusstest das IHK-Zertifikat “Fachexperte für Wasserstofftanwendungen (IHK)”.
Bitte melden Sie sich frühzeitig zum Kurs an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass Rückfragen und Diskussionen in den Live-Online-Veranstaltungen möglich sind und Themen gemeinsam erarbeitet werden können.


Hier finden Sie die Modulübersicht mit Terminen.

Weitere Details

Fachexperte für Wasserstoffanwendungen (IHK)

Wasserstoff eröffnet der Wirtschaft Wege, um ihre Klimaschutzziele erreichen und sich von den Nachteilen fossiler Energieträger befreien zu können. Mit dem Ausbau von Wasserstofftechnologien und ihrem Einsatz in der Praxis geht es daher um entscheidende Wettbewerbsvorteile und die Sicherung der Zukunftsfähigkeit.
Für alle Fach- und Führungskräfte, die das Potenzial des Energieträgers Wasserstoff für ihr Unternehmen ausloten und erste Realisierungsschritte vorantreiben wollen, insbesondere in den Bereichen Mobilität/Logistik, Produktion und Energie(versorgung), Klimabilanz.

Nutzen für Sie ...

Die Absolventinnen und Absolventen können
- die Potenziale und Einsatzmöglichkeiten von Wasserstofftechnologien 
  für ihre Unternehmen analysieren.
- die Gefahren und Risiken im Umgang mit Wasserstoff kompetent beurteilen
  und vorschriftsgemäß mit ihnen umgehen.
- die Realisierung von Wasserstoffprojekten technisch steuern.

Unternehmen
- erweitern ihren Handlungsspielraum im Zuge der Energiewende.
- können neue Vorteile im Wettbewerb generieren
- steigern ihre Zukunftsfähigkeit.

Lehrgangsinhalte

Technik-Check (1 UStd.)

Modul 1: Ökologische und ökonomische Grundlagen (10 UStd.)
Inhalte sind u. a.:
- Wasserstoff als Energieträger für Verkehr und Heizung
- Vergleiche mit anderen Energieträgern im Hinblick z. B. auf Kosten,
   Ausbeute, Emissionen usw.

Modul 2: Eigenschaften des Wasserstoffs (10 UStd.)
Inhalte u. a.:
- geologisches Grundwissen
- physikalische und chemische Grundlagen
- Elektrolyse Basics
- untere und obere Explosionsgrenze

Modul 3: Erzeugung des Wasserstoffs (10 UStd.)
Inhalte u. a.:
- Power-to-Gas
- Herstellungsverfahren und Klimabilanz der verschiedenen Verfahren
- Formen der Elektrolyse in der Praxis
- Arbeitssicherheit bei der Erzeugung

Modul 4: Anwendungsgebiete der Wasserstofftechnologie (10 UStd.)
Inhalte u. a.:
- allgemeine Anwendungsmöglichkeiten, z. B. chemische Anwendungen,
   Ammoniak, Stahlherstellung usw.
- Brennstoffzelle/Elektromobilität
- Wasserstoffwirtschaft/Energiewirtschaft

Modul 5: Speicherung, Transport und Lagerung von Wasserstoff (10 UStd.)
Inhalte u. a.:
- Speicher-/Lagermöglichkeiten- Transportmöglichkeiten
- Netze und Distribution
- Ammoniak als alternatives Speichermedium
- Arbeitssicherheit bei Transport und Lagerung

Modul 6: Umweltschutz und Arbeitssicherheit (10 UStd.)
Inhalte u. a.:
- Risiken bei verdichteten Gasen
- Gefahrenprävention
- Allgemeine Verhaltensregeln

Modul 7 – Vorschriften und Gesetzesgrundlagen (10 UStd.)
Inhalte u. a.:
- Relevante ISO-Standards und Normen
- Vorschriften zum Umgang mit Überdruck
- spezielle Vorschriften und Normen für typische Komponenten von Anlagen

Technische Voraussetzungen

• PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8
• Headset (empfohlen) oder Lautsprecher + Mikrofon
• Webcam
• Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream, Geschwindigkeitstest: kabelspeed.telekom-dienste.de
• Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox)

Termin in Online

Veranstaltung Datum Preis Übersicht

IHK-Zertifikatslehrgang

1681682400

17.04.2023 - 13.07.2023

2.490,00 €

ausgebucht

CNC-Operator (IHK)

CO2 Unternehmerische Klimaverantwortung - von der Bilanz zur Strategie

IHK-Online-Sprint

Einführungsseminar Industriemeister Fachrichtung Metall/Elektro/Logistik

Einführungsseminar