Menu

EXPAND+ER WB³

Hinter der Abkürzung EXPAND+ER WB³ verbirgt sich die Aufgabe der EXtension einer Weiterbildungs-Plattform durch Attraktive und Nutzungsorientierte Datenbankgestaltung mit dem Entwicklungsschwerpunkt Regionale WeiterBildung Berlin-Brandenburg.

 

Ziel:

  • Schaffung innovativer Zugänge zu digitalen Lernangeboten auf der Basis der Weiterbildungsdatenbank Berlin-Brandenburg (WDB-Suchportal)

 

Entwicklungsfelder:

 

Entwicklungsfeld I

  • Vernetzung des WDB-Suchportals mit projektinternen und -externen Weiterbildungsplattformen
     

Entwicklungsfeld II

  • Entstehung digitaler erlebbarer Lernwelten mit einer hohen Personalisierbarkeit und einer Verbesserung der Benutzungsfreundlichkeit
  • unter Einsatz von Elementen aus den Bereichen der XR-Technologien, des Gamings und des Edutainments
  • Technologiepartner entwickeln hierfür eine skalierbare, die Privatsphäre schützende Plattform zur Suche und Empfehlung von Weiterbildungsangeboten
     

Entwicklungsfeld III

  • Methoden zur Messbarkeit von Kompetenzzuwächsen, deren Zertifizierung
  • Eintwicklung didaktisch fundierte, pilothafte Lernprozessbausteine 
  • Zugewinn durch Einsatz von künstlicher Intelligenz für mehr Adaptivität und Attraktivität

 

NEWS

INVITE

"Mit der Förderrichtlinie zum Innovationswettbewerb INVITE (Digitale Plattform berufliche Weiterbildung) werden folgende Handlungsbedarfe der Nationalen Weiterbildungsstrategie aufgegriffen:

  • Verbesserung der Kohärenz im digitalen Weiterbildungsraum für eine breite Zielgruppe durch die Vernetzung von Weiterbildungsplattformen
  • Qualitative Verbesserung bestehender Weiterbildungsplattformen (aus Nutzerperspektive) durch die Entwicklung und Erprobung plattformbezogener Innovationen
  • Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung und des individuellen Lernerfolgs durch die Entwicklung und Erprobung von durch Künstliche Intelligenz (KI)-unterstützten Lehr-/Lernangeboten" (INVITE)

Mehr Informationen
 

Nationale Weiterbildungsstrategie

"Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, berufliche Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen stärker als bisher zu fördern. Unter Federführung des BMBF und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist so die Nationale Weiterbildungsstrategie (NWS) entstanden. Sie soll vor allem Antworten auf den digitalen Wandel finden und für Chancengleichheit für alle Menschen in der Arbeitswelt sorgen. Wir stellen die Weichen für die Zukunft! [...]

Ziel ist es, dass Weiterbildung zu einem selbstverständlichen Teil der Erwerbsbiographie wird. Weiterbildung darf keine Ausnahme sein, darf keiner besonderen Motivation bedürfen, darf nicht als Last empfunden werden. Wenn wir wollen, dass Deutschland sich weiterbildet, brauchen wir eine Kultur der Weiterbildung!" (Nationale Weiterbildungsstrategie)

Mehr Informationen

Kooperationspartner:


Fördermaßnahme: Nationale Weiterbildungsstrategie
Förderbereich: Innovationswettbewerb INVITE (Digitale Plattform Berufliche Bildung)      
Förderzeitraum: 01.09.2021 bis 31.08.2024
 


Unser Team:


Über das Projekt:

Peter Wölffling

Tel.: 0335 5621-2000
E-Mail: woelffling@ihk-projekt.de

Kerstin Schubert

Tel.: 0335 5621-2150
E-Mail: schubert@ihk-projekt.de

Paulina Jastrzab-Skwarczynska

Tel.: 0335 4011-5260
E-Mail: skwarczynska@ihk-projekt.de

Doreen Thal

Tel.: 0335 5621-2113
E-Mail: thal@ihk-projekt.de

Yvonne Schmidt

Tel.: 03531-71855 35
E-Mail: schmidt@ihk-projekt.de

Stephanie Scholz

Tel.: 03334 2537-34
E-Mail: stephanie.scholz@ihk-projekt.de