tuev

englisch
polski
Flyer_Bild_Fit für Gastro
Lehrgangsstart 28.07.14 - Fit fürs Gastrogeschäft im IHK-Bildungszentrum Eberswalde

Häufig stellen Gastronomen erst im laufenden Betrieb fest, dass im Gaststättengewerbe mehr Aspekte zu berücksichtigen sind, als ihnen anfänglich bewusst war. Dies reicht von der Lebensmittelhygiene über die Gestaltung der Speisen- und Getränkekarte bis hin zur richtigen Ansprache der Gäste.


weitere Informationen und Anmeldung
Flyer_Bild_Fachwirt im GSW
Lehrgangsstart am 15.10.2014 Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen - IHK-Bildungszentrum Frankfurt (Oder)

In diesem Lehrgang wird den Teilnehmern/-innen Wissen vermittelt, um Führungsaufgaben in der Gesundheits- und Pflegebranche zu übernehmen und den Qualifikationsansprüchen im Management gerecht zu werden.


weitere Informationen und Anmeldung
Bilanzbuchhalter
Lehrgangsstart November 2014 - Bilanzbuchhalter/-in (IHK) im Bildungszentrum Frankfurt (Oder)

Bilanzbuchhalter/-innen können die wirtschaftliche Situation des gesamten Unternehmens beurteilen und feststellen, welche betrieblichen Aktivitäten Gewinn erwirtschaften. Im Zuge der nationalen wirtschaftlichen Verflechtung gewinnt die internationale Rechnungslegung zunehmend an Bedeutung.


weitere Informationen und Anmeldung
Flyer_Bild_Industriemeister
Lehrgangsstart 08.12.2014 Industriemeister/-in Metall (IHK) im Bildungszentrum Eberswalde

Industriemeister übernehmen heutzutage Management- und Führungstätigkeiten, welche vom Personalmanagement über technische bis hin zu betriebswirtschaftlichen Führungsaufgaben reichen. Der Vorbereitungslehrgang startet am 22.09.2014 und der Lehrgang Ausbildung der Ausbilder als Voraussetzung zur IHK-Prüfung startet am 01.09.2014.


weitere Informationen und Anmeldung
-5% klein
Frühbucherpreis nutzen

Frühbucherpreis nutzen und 5 % auf alle Aufstiegsfortbildungen sparen. Wer sich bis zu vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn der jeweiligen Aufstiegsfortbildung anmeldet, profitiert von diesem Angebot. Dafür einfach folgenden Buchungscode verwenden: WrSpR


Bündnis f Familie FF
Den Spagat zwischen Beruf und Familie meistern - Neuer Online-Ratgeber gibt Tipps

Eltern mit kleinen Kindern sowie Menschen mit Angehörigen, die gepflegt werden müssen, vollbringen jeden Tag eine besondere Leistung: Den Spagat zwischen Beruf und Familie. Ein neuer Online-Ratgeber des Bündnisses für Familie Frankfurt (Oder), welcher die IHK-Projektgesellschaft angehört, gibt Tipps, wie dieser gelingen kann. Dabei geht es unter anderem um eine familienfreundliche Unternehmenskultur, Angebote für die Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeitmodelle. Er richtet sich sowohl an Arbeitgeber als auch an Beschäftigte.


Den Online-Ratgeber finden Sie hier