Befristete Arbeitsverträge - von der Einstellung bis zur Auflösung

Recht

Recht

Bildungsformat

Bildungsformat

Seminar

Befristete Arbeitsverträge - von der Einstellung bis zur Auflösung

 

Erfahren Sie in unserem Seminar, wie Arbeitsverträge rechtssicher und taktisch ausgereift gestaltet werden sollten. Formulieren Sie Aufhebungsverträge arbeits-, sozial- und steuerrechtlich korrekt und berücksichtigen Sie die gesetzlichen Abfindungsansprüche bei betriebsbedingten Kündigungen.

Referent

Katrin Hüther

Dipl.-Wirtschaftsjuristin

Lerninhalte:

 

Rechtssichere Arbeitsverträge unter Beachtung der neuesten Rechtsprechung zur AGB-Kontrolle
•     Abschluss, Form und Inhalt des Arbeitsvertrags
•     Zulässigkeit von Widerrufs-/Freiwilligkeitsklauseln
•     Stichtagsklauseln in Bonusvereinbarungen und allgemeinen Arbeitsbedingungen
•     Versetzungsklauseln
•     Gültige Vertragsstrafenabreden
•     Richtige Formulierung von Verfallfristen
•     Gleichstellungsabreden, Neues vom EuGH
•     Rückzahlungsklauseln bei beruflichen Fortbildungen
•     Rechtssichere Abgeltung von Überstunden
•     Rechtsfolgen der Unwirksamkeit

 


Spezielle Vertragsgestaltung zur Senkung von Personalkosten
•    Befristung von einzelnen Vertragsbedingungen
•    Vermeidung der Änderungskündigung
•    Das Direktionsrecht vertraglich offenhalten
•    Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalte vereinbaren, Versetzungsvorbehalte
•    Änderung allgemeiner Arbeitsbedingungen mithilfe des Betriebsrats

Befristete Arbeitsverträge — Gestaltungshilfen
•    Möglichkeiten erkennen und nutzen, typische Fehler in der Praxis

 

 

 Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Aufhebungs-/Abwicklungsvertrag
•    Arbeitsrechtliche Fallstricke beachten
•    Grundsätze bei Sperrzeit nach Abfindung laut Durchführungsanweisung der BA
•    Freistellung während der Kündigungsfrist
•    Was ist der „Abwicklungsvertrag” wieder wert?
•    Anfechtung und Widerruf


Weitere Veranstaltungen aus diesem Themenbereich