IHK-Zertifikatslehrgang

Kommandoführer Personenschutz (IHK)

IHK-Zertifikatslehrgang

Lernziele

  • Schießtraining
  • Kampfsporttraining
  • Personenschutzübungen
  • Fahrtraining
  • Einsätze in Ausbilderfunktion
  • und weitere

Ablauf

Dieser IHK-Zertifikatslehrgang findet bei unserem Kooperationspartner im Raum Berlin statt.
Monatlicher Beginn, 6 Monate, 960 Unterrichtseinheiten.

Weitere Lehrgangsinhalte finden Sie weiter unten.

Teilnehmervoraussetzungen

  • erfolgreicher Abschluss als "Personenschutzfachkraft" oder vergleichbare Ausbildung
  • Führungszeugnis ohne relevante Eintragungen
  • gültiger Führerschein Klasse B
  • Medizinische Unbedenklichkeitserklärung
  • angenhemes und gepflegtes Äußeres
  • Motivation und Leistungswillen
  • Alter mind. 21 Jahre

Förderprogramme
Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Prüfung/Tests
regelmäßige Leistungsüberprüfungen

Weitere Details

Der Aufbaulehrgang zum Kommandoführer im Personenschutz

Dies ist ein IHK- Zertifikatslehrgang und umfasst Inhalte des behördlichen Kommandoführerlehrgangs. Er verbessert die Kenntnisse und Fähigkeiten für erfolgreiche Personenschutzeinsätze im zivilen Bereich sowie in Krisengebieten und befähigt zur Führung eines Personenschutzkommandos. Die Spezialisierung zum Kommandoführer Personenschutz (IHK) ist der Weg, sein Einsatzpotential und die Handlungsfähigkeit zu erhöhen und sich positiv von der Konkurrenz abzuheben.

Als spezialisierte Führungskraft ist der Kommandoführer neben dem Personenschutz auch in allen Bereichen der Sicherheitsbranche einsetzbar. Hierzu zählen neben dem mittelbaren und unmittelbaren Personenschutz auch qualifizierter Objekt- oder Veranstaltungsschutz sowie die Sicherung von Geld- und Werttransporten. Das Erstellen von Gefährdungs- und Sicherheitsanalysen ist ebenso Aufgabe eines Kommandoführers, wie die Auswahl und Vorbereitung eines Einsatzteams.

Lerninhalte
  • Einsatzlehre
    • Führen eines Personenschutzkommandos im Einsatz
    • Erstellen von Sicherheitsanalysen und Personenschutzkonzepten
    • Taktik - Theorie und Praxis bei Personenschutzübungen
    • Durchführen von vertiefenden und spezialisierenden Übungen bei praktischen Ausbildungseinheiten
    • Waffen, unterstützende Ausrüstung und Zubehör für den Einsatz
  • Führungslehre
    • Führungsprozesse und -Methoden
    • Mitarbeiterführung unter Einsatzbedingungen
    • Dienst- und Einsatzplanung in Krisengebieten
    • Einsatz von Drohnen im Personenschutz als Informations- und Führungsmittel

  • Schießtraining mit Kurz- und Langwaffen
  • Fahrtraining und praktische Personenschutzübungen
  • Waffenlose Selbstverteidigung und Sportleistungstests
  • Erste Hilfe bei einsatzspezifischen Verletzungen
nach erfolgreicher Beendigung erhalten die Teilnehmer folgende Abschlüsse
  • Zertifikat Kommandoführer Personenschutz (IHK) - IHK-Zertifikatslehrgang
  • Zeugnis der Sicherheitsakademie Berlin

Termin in Berlin-Grünau

Veranstaltung Datum Preis Übersicht

Auf Anfrage

3.821,00 €

weiter
Fachkraft Detektiv (IHK)

IHK-Zertifikatslehrgang

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft

Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung

Interkulturelle Kompetenzen im Umgang mit Flüchtlingen

2-Tages-Seminar